M-Wurf
,
by Joachim Kiack
* 18.11.2002
Ch. Silkstone Secret Gold
Ch. Almansor's Honky Tonk Woman
X
Ch. Silkstone Secret Gold















Ch. Almansor's Honky Tonk
Woman
















Ch. Millwold Gold Dust to Exhurst







Silkstone Portrait of Love







Ch. Fly du Manoir de la Grenouillère







Ch. Silkstone Finesse








Ch. Pencloe Dutch Gold



Ch. Millwold Suntan



Ch. Oakbark Masterplan



Silkstone Moonlight




Oakbark Master Quizz



Ch. Almaglo Norcis



Thurma Royal Repetition



Ch. Firedance at Silkstone




Ch. Silkstone Secret Gold















Ch. Almansor's Honky Tonk
Woman
















18.11.2002: 2 Rüden und 5 Hündinnen sind gesund und ohne Komplikationen zur
Welt gekommen.
24.11.2002: Die "Ms" sind glücklich und satt. Honky ist eine liebe Mutter, die sich
hervorragend um ihre kleinen Mäuse kümmert.
06.12.2002: Die Ms sind nun 2,5 Wochen alt und die ruhige Zeit wird bald vorüber sein:
Die Augen sind mehr oder weniger offen und man versucht sich schon hochzustemmen.
Da werden die Ms dann wohl bald zu süßen kleinen M-onstern werden...
10.12.2002: Was 4 Tage so ausmachen! Die Ms laufen, balgen sich, knabbern sich an den Ohren
und wedeln mit dem Schwanz, wenn man sie anspricht und sie einen erkennen können.
Die Spielzeiten dauern nur wenige Minuten, dann schlafen sie wieder alle friedlich, bis die
Milchbar wieder geöffnet wird...
14./15.12.2002: Die Ms erwachen zum Leben. Die Wurfkiste reicht nicht mehr und man versucht auf
allen Wegen, sie zu verlassen. Deshalb sind sie nun "umgezogen": Wurfkiste raus und Korb rein.
Nun müssen sie das mit dem "Katzeklo" lernen...

Mama Honky leistet sich den Luxus eines Kindermädchens: "Tante Hero" (Almansor's Local Hero)
begeistert sich dermaßen für die Kleinen, dass Honky auch schon mal ihr Reich verlässt und Hero
"arbeiten" lässt.
Die Ms haben Ihren Auszug aus der
Wurfkiste bestens überstanden. Nach der
Inspektion der "großen, weiten Welt"und
einem Drink an der Milchbar kommt
"Tante Hero" zu Besuch und stellt fest,
dass der Korb sehr gemütlich ist. Der
"Minizwinger" befindet sich in unserem
Wohnzimmer, so dass die Lütten von
Anfang alles mitbekommen, was in einem
Wohnzimmer so passiert.
03.01.2003: Die Ms haben die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel gut überstanden.
"Tante Hero" nimmt seine Aufgabe sehr ernst und begleitet die Ms nun auch auf ihren ersten
Tobe-Minuten auf der Terrasse. So lernten sie schon ihren ersten Schnee kennen und dank
des Engagements von "Tante Hero" wird ihnen auch nicht so schnell kalt.
... und nun wollen wir aber auch wieder rein...
19.01.2003: Die Ms haben ihre erste Impfung mit 8 Wochen und die gestrige Wurfabnahme
(einschließlich Tätowieren) gut überstanden. Zur "Belohnung" fahren wir mit ihnen mit dem
Auto aufs Feld zum Spielen. Autofahren klappt prima und wenn man dann so schön toben
darf, sowieso...
Mr Mister und Moonlight Shadow
Moonlight Shadow und Missy Elliott
Mogwai und Maggie
Moneypenny
Moneypenny und Moonlight Shadow
Missy, dahinter Mad Max und Mogwai
Moonlight, Maggie und Mogwai
von hinten Mr Mister
Was will Herrchen mit dem Stock?
01.02.03: Nach einem Hauch von Frühling hat uns der Winter wieder fest im Griff,
was die Ms aber gar nicht stört.
Dies werden wohl die letzten gemeinsamen Fotos sein, denn ab nächste Woche
gehen sie nach und nach in ihre neuen Zuhause.
Maggie
Mr. Mister
Moneypenny mit Schnee an der Nase
Mad Max, Moonlight und Missy Elliott
Missy Elliott
Wartet! Wir wollen auch nach Hause!
Moneypenny, Mr. Mister und Maggie
home
Hunde
Almansor's Missy Elliott